Wieder lernen zu träumen

Wieder lernen zu träumen…

Erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit? Konnten Sie auch Stunden damit zubringen, sich Ihren Tagträumen hinzugeben? Geht heute nicht mehr, oder?! Warum es heute vermutlich nicht mehr so ist, dazu mehr im heutigen Blogpost.

Wir leben in einer hoch technologischen und zunehmend stressiger werdenden Zeit. Dazu kommt ein Überangebot an Informationen, die uns manchmal überfordern. Da fällt es schwer, abzuschalten und zu träumen. Dabei sind Träume im Idealfall etwas ganz Wunderbares. Ich spreche jetzt natürlich nicht von diesen gemeinen Albträumen, die uns nachts hochschrecken lassen. Ich spreche von diesen wunderbaren Träumen, in denen wir Freude erleben und die uns glücklich machen.

Machen wir ein kleines Experiment: Schliessen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich zum Beispiel einen warmen Sommertag vor. Sie fahren in einem Cabriolet an der Küste entlang, geniessen die wärmenden Sonnenstrahlen und den Fahrtwind. Die Luft ist erfüllt von einer frischen Meeresbrise und dem Schlagen der Wellen… Na? Haben Sie angefangen zu träumen? Nun wäre nur noch zu klären, was Sie mehr angesprochen hat, das Cabriolet oder der Tag am Meer… 😉

Träume haben eine unglaubliche Macht, befähigen sie uns doch, unsere Wünsche zu visualisieren. Und sobald wir etwas im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen haben, fällt es uns viel leichter, darauf zuzusteuern. Es gibt sehr gute Techniken, wie man „richtig“ träumt; also, wie man Träume so gestaltet, dass sie uns helfen, uns etwas bewusst zu machen, neue Perspektiven zu finden und unser Leben zu bereichern.

Mit dem Erlebnis Coaching zeige ich Ihnen Möglichkeiten auf, Ihre ganz persönlichen Träume mit dem nötigen Selbstbewusstsein zu realisieren und mögliche Ängste und Blockaden zu überwinden.

Also dann: Frohes Träumen!

Herzliche Grüsse

Ihr Reto Inderbitzin

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers